Firmenhistorie

2532 Friedrich Winters gründet NORDLICHT AVIATION als eine orbitale Airline
2538 NORDLICHT AVIATION bekommt eine Lizenz für extraorbitalen Personentransport
2589 Rahja Winters (Friedrichs Enkelin ) wird CEO
2608 nach der öffentlichen Unterstützung protevarinscher Aktivisten wird Rahja Winters verhaftet und NORAV werden von den Behörden sämtliche Betriebgenehmigungen widerrufen. Das gesamte Firmeneigentum wird beschlagnahmt.
2925 Neugründung des Familien Unternehmens durch Matthias Winters (ein verdienter UEE Navy Scout und erfahrener Spaceline-Kapitän)
2927 Die N.A.S. FROST vom Typ Carrick ist das 1. Schiff das 100% in Firmenbesitz ist.
2928 NORDLICHT erhält Regierungsaufträge für Deep Space Exploration.
2939 Mit einem geleasten Saarländer expandiert das Unternehmen in den Passagiersektor.
2942 Winters nimmt erstmals am Murray Cup teil.
2944 NORDLICHT erwirbt eine 890jump und macht Luxusreisen zum Kerngeschäft.
2945 Das Racing Team des Unternehmens  schafft eine M50 (N.A.S. Flake) als Ergänzung zur 350R (N.A.S. Shadowfax) an. UEE Rekrut Gabriel Winters (Enkel von Matthias ) wird Chefpilot im Team.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen