Samstag, 5. Dezember 2015

Durchstarten! Neues Regelwerk erlaubt Nachbrenner im Murray Cup

Spannende Neuigkeiten von der Rennstrecke!
Mit dem Regelbereich 2.0 ist nun auch der Gebrauch von Nachbrennern im Rennen offiziell zulässig. Außerdem erlaubt der Gebrauch neuer Steuerungschips eine dynamische Anpassung der Höchstgeschwindigkeit.
Damit eröffnen sich neue taktische Möglichkeiten.
Racing Team Chef Winters freut sich über die Neuerungen. Es sei noch zu früh über Auswirkungen auf das Balancing zwischen den einzelnen Schiffen zu sprechen. Sicher sei aber das die neuen Regeln die Fähigkeiten der Pilot in ungeahnte Maße herausfordern. Die Rennen würden schneller, taktischer und anspruchsvoller.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen